Trainingswaffen Hersteller

Um nach dem Anfängerkurs an unseren Trainingseinheiten Teil zu nehmen braucht ihr eine 1600N Fechtmaske, Handschuhe und eine Trainingswaffe wie eine Fechtfeder.

Fechtfedern

Fechtfeder

In einer perfekten Welt hätte jeder Fechter mehrere Schwerter und könnte für jede Übung genau das richtige auswählen. Da dies aber etwas unrealistisch für Einsteiger ist, setzen wir als erstes Fechtfedern ein da wir mit diesen auch frei gegen Widerstand des Partners trainieren können.

Wir verwenden vor allem Fechtfedern von Viktor Berbekucz und Peter Regenyei, welche ihr entweder bei den Schmieden selbst oder über Trainingsschwerter.eu beziehen könnt.

Was Klingen und Grifflänge sowie Gewicht angeht sind bei beiden Herstellern die Standardfedern völlig okay und passen für die meisten Körpertypen. Wenn ihr besonders groß oder klein seid, kann es sich lohnen angepasste Federn zu bestellen.

Es gibt von beiden Schmieden eher härtere und eher weichere Federn. Welche Härte man wählt ist vor allem Geschmackssache, solange sich die Waffe im Stich biegt. Lediglich von der ADFD Feder von Berbekucz raten wir ab, da diese zu weich ist.

Langjährige Erfahrung mit beiden Herstellern hat gezeigt, dass die Qualität bei Regenyei doch eine Spur besser ist als bei Berbekucz.