Maßgeformte Fingerkappenschützer


Bei den verschiedenen Handschuhtypen die bei HEMA Verwendung finden sind die Fingerkappen oft ungeschützt. Leider ist es schwierig hierfür geeignete und bezahlbare Einsätze zu finden.

Nach einigen Versuchen verschiedene „Dinge“ als Fingerschutz zu verwenden ^^  (die histfenc Artikel waren noch nicht auf dem Markt),

WP_20130624_012

bin ich wie einige andere nur bei den Cricket Daumenschützern hängen geblieben.

WP_20130624_007
Leider sind diese verhältnismäßig teuer und auch nur noch sehr schwer zu bekommen :(.

Für die darauf folgende DIY Initiative haben sich zwei Materialien Angeboten:

WP_20130624_009

FIMO
Leicht zu Formen.
Die Soft-Variante ist noch einfacher zu bearbeiten da sie nicht so bröselt.

Zum aushärten muss das Material in einem herkömmlichen Ofen „gebrannt“ werden.
Für zwei Hände reicht eine Packung (ca 3€) reichlich.
Ich hatte das Gefühl das das Material nach einer Weile „in feuchter Umgebung“ weicher wird.

Als zweite nette Material Variante habe ich Gorilla Plastik verwendet.
Zur Bearbeitung muss das Material einfach in warmen Wasser weich gemacht werden um es dann um die Finger zu Formen. Für eine Hand (5 Stück) werden ca 25g benötigt. (250g ca 10€)

AKTUALISIERUNG: Ich habe noch ein ähnliches Material ausfündig gemacht: Plaast.
Ist im Prinzip fast das gleiche Material (Laienmeinung). (1kg ca 20€)
Beide Materialien können laut dem Indernet ^^ mit Färbemittel für Kleidung gefärbt werden – Test dazu folgen.


WP_20130624_002 WP_20130624_003

Bei beiden Varianten sollte man darauf achten ein Schützer aus einem Stück zu formen und nicht zusätzliche Ansätze zu machen um Bruchstellen zu vermeiden.
Ich habe soweit mit beiden Materialien gute Erfahrung gemacht.

WP_20130624_001

An die eigenen Finger angepasst kann man von einem Optimalen Sitz ausgehen. Die Dicke kann man so auch selbst bestimmen. Preislich und Arbeitsaufwand technisch ist eine solche Lösung auch ideal.

WP_20130624_006 WP_20130624_004

Falls ihr alternative Lösungen, Ideen oder Materialien habt lasst es uns wissen :).