Dreynevent 2014

Auch die Schwabenfedern haben es sich nicht nehmen lassen, mit zwei Fechtern am diesjährigen Dreynevent teilzunehmen. Mit im Gepäck waren neben dem Langschwert auch Dolch, Dussack sowie Mordaxt und so ging es vollgepackt nacht Wien, um sich drei Tage lang mit der internationalen Fechterszene auszutauschen und in interessanten Workshops zu lernen.

Vor allem die Langschwert Workshops von Keith Farrell, Jeff Tsay und Ingulf Kohlweiss stachen positiv hervor.

Ebenso waren wir mit einem Fechter im Turnier vertreten, der sich leider nach einem spannenden Viertelfinalkampf Stefano von Nova Aetas aus Italien geschlagen geben musste. Den Finalkampf haben letztendlich Peter Regenyei und Arto Famo ausgefochten, aus dem Arto als Sieger hervorging, welcher damit das Dreynevent Turnier zum insgesamt dritten mal gewonnen hat.